März 16, 2020

Christian Meyer

Christian Meyer wird am 28. Februar 1965 in Trier geboren und studiert später an der Universität in Saarbrücken.

Das Fußballspielen erlernt Meyer in der Jugend des TuS Serrig.

Im Seniorenbreich spielt er von 1983 bis 1988 in der Bezirksliga für den TuS Saarburg und schafft es später mit dem SV Mettlach, für den Meyer von 1988 bis 1997 die Fußballschuhe anzieht, bis in die Oberliga – die damals dritthöchste Spielklasse.

Parallel zu seiner aktiven Spielerlaufbahn startet Meyer bereits 1986 seine Trainertätigkeit in der Jugend des TuS Saarburg.

Mit Start des DFB-Talentförderprogramms im Jahr 2002 beginnt der Diplom-Sportlehrer und Fußballlehrer seine Arbeit als Stützpunktkoordinator beim Deutschen Fußball-Bund, wo der zweifache Familienvater für die Umsetzung des Talentförderprogramms im Saarland zuständig ist.

Im gleichen Jahr wird Meyer unter DFB-Trainer Jörg Daniel in den Trainerstab der U 15-Nationalmannschaft berufen, die er bis zur U 17 im Jahr 2004 betreut.

Neben seiner Verantwortung als U 13- und U 14-Auswahltrainer des Saarländischen Fußballverbandes ist Meyer seit 2014 wieder Co-Trainer der U 15-Nationalmannschaft.

Quelle D F B

TEST